In der katholischen Pfarrei Altenkunstadt werden auch die Gemeindemitglieder nicht vergessen, die wegen ihres Alters oder einer Krankheit nicht an den Gottesdiensten teilnehmen können. So soll die Krankenkommunion ein Zeichen der Verbundenheit der Gemeinde mit ihren Kranken sein. Gläubige, die am Ostersonntag, 17. April, oder Ostermontag, 18. April, gerne die Kommunion zu Hause empfangen möchten, melden sich möglichst bald bei Diakon Konrad Funk unter Telefon 0171/3572599. bkl