Endlich war der große Moment da: Nach insgesamt sieben Monaten mit touristischer „Sendepause“ konnte die Tourist-Information gestern Vormittag den ersten Urlaubsgast begrüßen.

Renate Hekeler aus Weinstadt informierte sich als erste Touristin und wurde prompt mit einem Genusskorb mit regionalen Spezialitäten von der Leiterin des Kur- & Tourismus-Service Bad Staffelstein , Anne Maria Schneider , überrascht.

An den Main hat es Renate Hekeler schon öfters gezogen, es ist jedoch ihr erster Aufenthalt in Bad Staffelstein am Obermain. Übernachten wird Renate Hekeler in einer Pension in Romansthal und von dort aus Wanderungen, vor allem auf den Staffelberg und nach Vierzehnheiligen , unternehmen. Sie plant, mit ihrem Mann wiederzukommen und eine Bootstour auf dem Main zu starten. red