Aufgrund der bestehenden Vollsperrung der B 289 zwischen Weidnitz und Horb (bis voraussichtlich 29. April) ergeben sich für die Zeit nach den Osterferien Einschränkungen auf der Linie 1241 (Fa. Deuber Reisen).

Die folgenden Haltestellen können von Montag, 25. April, bis Freitag, 29. April, bei allen nach 8 Uhr beginnenden Fahrten nicht angefahren werden: Burgkunstadt Sparkasse und Weidnitz Ost.

Die Haltestellen Neuses a.M. Hauptstraße und Obristfeld werden vom 25. bis 29. April nur bei den folgenden Fahrten bedient: Obristfeld (Abfahrt 07:01 Uhr), Neuses a.M. Hauptstraße (Abfahrt 07:02 Uhr) zum Schulzentrum Burgkunstadt (Ankunft 07:17 Uhr), vom Schulzentrum Burgkunstadt (Abfahrt 13:07 Uhr), vom Schulzentrum Burgkunstadt (Abfahrt 15:28 Uhr). Für die Schülerinnen und Schüler aus Neuses und Obristfeld werden hierfür zur Mittags- und Nachmittagszeit Kleinbusse eingesetzt. Bei allen Fahrten muss mit deutlichen Verspätungen gerechnet werden. Die Verspätung der jeweiligen Fahrt hängt immer vom aktuellen Verkehrsaufkommen auf der Umleitungsstrecke ab und kann nicht genau benannt werden – Verspätungen von 15 Minuten bis zu 45 Minuten können hier im Einzelfall auftreten. Das Landratsamt bittet um Verständnis.

Ab Montag, 2. Mai, kann die Linie 1241 voraussichtlich wieder fahrplanmäßig bedient werden. Für Rückfragen steht der Arbeitsbereich ÖPNV unter info@nahverkehr-lif.de zur Verfügung. red