Immer wieder mahnt Papst Franziskus mit eindrücklichen Worten zu einem anderen Umgang mit der Schöpfung und zwischen den Menschen. Er gilt damit als einer der großen Mahner unserer Zeit für Frieden, interreligiösen Dialog, Klimaschutz und Fremdenfreundlichkeit. Die Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen bieten dazu eine digitale Lesereihe an. Gelesen wird die Enzyklika „Laudato Si’“ und ab Mai voraussichtlich die neueste Enzyklika „Fratelli Tutti“. Folgende Termine sind vorgesehen: Dienstag, 15. März, von 15 bis 17 Uhr; 29. März, 26. April, 17. Mai, 31. Mai, 21. Juni, 12. und 26. Juli. Für die Lesereihe sind keine Vorkenntnisse notwendig. Anmeldung unter Telefon 09571/926-0, info@14hl.de oder unter www.14hl.de. red