Die derzeit rückläufige Corona-Pandemie ermöglicht es dem Turnverein Weismain am Samstag, 11. September, zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr sein inzwischen zur Tradition gewordenes Frankenberger Bergzeitfahren wieder auszurichten.

Das Rennen gegen die Uhr findet heuer zum zehnten Mal statt. Der Wettbewerb beginnt wie immer um 15 Uhr an der Abzweigung der Kreisstraße LIF 22 – Weismain-Kaspauer, zugleich auch der Startbereich (Startfolge im Minutentakt), und führt von hier aus bis nach Frankenberg . In der Startzone erfolgt ab 14 Uhr auch die Startnummernausgabe.

Steigung von 9,2 Prozent

Die Streckenlänge selbst beträgt 1630 Meter mit 140 Höhenmetern und weist eine mittlere Steigung von 9,2 Prozent auf. Zugelassen sind Rennräder, Mountainbikes und E-Bikes, die sich in einem einwandfreien technischen Zustand befinden müssen. Ein Helm ist für die Teilnehmer Pflicht. Es erfolgt jeweils eine getrennte Wertung für Rennräder, Mountainbikes und E-Bikes unterteilt in zwei Altersklassen, eine Jugendwertung bis Jahrgang 2005 und eine Erwachsenenwertung ab dem Jahrgang 2004.

Der Zieleinlauf befindet sich wie immer am Ortsbeginn von Frankenberg . Hier erfolgt auch die Siegerehrung. Im Anschluss an das Bergrennen ist ein gemütliches Beisammensein im Umfeld der Gastwirtschaft Klemenz.

Straßensperrung

Die Ortsverbindung nach Frankenberg ist während des Rennens für den gesamten Verkehr gesperrt. Informationen zum Bergzeitfahren und die Möglichkeit sich anzumelden sind unter www.tv-weismain.de oder per E-Mail an info@kordigast-berglauf.de gegeben.

Aufgrund der bestehenden Corona-Situation bittet der Veranstaltung jedoch alle Teilnehmer, sich mit den vollständigen Kontaktdaten anzumelden; auch das speziell für den Wettkampftag erarbeitete Hygienekonzept auf der Internetseite muss eingehalten werden.

Keine Nachmeldung möglich

Aufgrund der Hygienevorschriften hat der TV Weismain kurzfristig entschieden, in diesem Jahr erstmals keine Nachmeldungen für das Rennen mehr anzunehmen. Nennungen sind ausschließlich per Internet möglich. dr