25 Lehramtsreferendarinnen und -referendare aus den Landkreisen Schweinfurt und Bad Kissingen besuchten mit ihren Seminarleitern, Gudrun Peters und Dr. Klaus Aschrich, den Bauernhof der Familie Hauck in Gerolzhofen. Auf dem Programm, das von den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt und Würzburg gemeinsam organisiert wurde, standen Butter schütteln und Informationen rund um das Programm "Erlebnis Bauernhof". Los ging es mit einem Quiz mit Fragen rund um die Kuh. Für viele überraschend war die Anzahl an Komponenten, aus der eine Futtermischung besteht. Besonders faszinierten ebenso die beiden Melk-Roboter, mit denen die Kühe automatisch gemolken werden.
Das Betriebsleiterehepaar, Hubert und Manuela Hauck, beleuchtete gemeinsam mit Klaudia Schwarz, von den Ämtern für Ernährung und Landwirtschaft in Schweinfurt bzw. Würzburg, die aktuelle Situation der Landwirtschaft. So entstand eine angeregte Diskussion zwischen Erzeugern und Verbrauchern.
Neben der Vorstellung der Lernstationen im Betrieb Hauck, hielt Erlebnisbäuerin und Grundschullehrerin Claudia Dreyer einen Vortrag. Weitere Auskünfte zum Programm "Erlebnis Bauernhof" sind im Internet unter www.erlebnis-bauernhof.bayern.de nachzulesen. red