"Demenz - annehmen und verstehen" heißt der Titel der neuen Vortragsreihe, die das Kompetenz-Netzwerk-Demenz aufgelegt hat. Auftakt macht der Vortrag in Münnerstadt am Donnerstag, 14. Juni, um 19 Uhr im Pflegeheim St. Elisabeth. Es geht darum, was die Krankheit für den betroffenen Menschen selbst als auch für seine pflegenden Angehörigen bedeutet, was das für das Leben zuhause heißt und inwiefern "Verstehen" und "Annehmen" möglichen Konflikten im Umgang miteinander vorbeugen kann. Der Vortrag richtet sich sowohl an Laien als auch an Profis. Träger ist der Landkreis. red