jetzt laufen Ermittlungen wegen fahrerflucht: Am Mittwochabend fuhr ein Sattelzug mit ausländischer Zulassung beim Rückwärtsfahren in der Rudolf-Diesel-Straße in Ebern gegen eine Straßenlaterne, welche umknickte. Trotzdem entfernte sich der Fahrer mit seinem Lkw unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sattelzug soll, laut Zeugenaussagen, mit zwei männlichen Personen besetzt gewesen sein. Es entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro. Die Polizei in Ebern bittet um Zeugenmeldungen unter Rufnummer 09531/9240.