Bei einem Lebensmitteldiscounter in der Innenstadt hat am Mittwochvormittag ein 29-jähriger Tourist Getränke und diverse Kleingegenstände im Wert von 21 Euro entwendet. Ein Angestellter hatte den Mann beobachtet, wie er die Sachen in seinem mitgeführten Rucksack verstaute und an der Kasse nicht auf das Band zur Bezahlung auflegte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste der slowenische Staatsangehörige eine Sicherheitsleistung hinterlegen, bevor er nach erkennungsdienstlicher Behandlung von der Polizei wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.