In einem Küpser Lebensmittelmarkt wurde Montagmittag ein Mann beim Ladendiebstahl erwischt. Der Beschuldigte aus dem osteuropäischen Raum hatte eine Rückenbandage und Lebensmittel im Gesamtwert von rund 14 Euro eingesteckt und wollte damit den Markt verlassen. Der Ladendieb musste auf Weisung der Staatsanwaltschaft einen Zustellungsbevollmächtigten benennen und konnte im Anschluss seinen Weg fortsetzen.