Der Kunsthistoriker Marco Bogade hält am Donnerstag, 19. Juli, auf Einladung der Ackermann-Gemeinde und des Deutsch-Tschechischen Clubs einen Vortrag über den Landespatron Adalbert von Prag. Bogade stellt anhand zahlreicher Bildwerke die herausragende kulturgeschichtliche Bedeutung des Heiligen als Landespatron und als Patron Europas heraus. Der Vortrag des Kunsthistorikers beginnt um 17 Uhr im Begegnungszentrum, Friedrichstraße 2 in Bamberg. Alle Interessenten sind willkommen. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei. red