"Wir wollen das Marktwesen in Küps attraktiver gestalten und neu organisieren", sagtBürgermeister Bernd Rebhan. Den Auftakt macht am kommenden Sonntag der traditionelle Frühlingsmarkt, der in diesem Jahr erstmals im Zeichen des Gartens und der Pflanzsaison steht. Der Gartenmarkt findet ab 11 Uhr rund um das Rathaus statt. Etwa 40 Fieranten haben sich angekündigt und bieten vielfältige Waren rund um den Garten an. Neben Kräutern, Pflanzen und Blumen verschiedener Gärtnereien werden Gartengeräte vorgestellt und Dekoartikel sowie Naturprodukte angeboten. Auch der Scherenschleifer und ein Münzschneider haben sich angekündigt. Umrahmt wird der Markt vom Musikverein Johannisthal, der im "Gries" mit seinem Maikonzert aufspieltenund für die Bewirtung der Gäste mit Gegrilltem und Getränken sorgen wird. Daneben gibt es Kaffee und Kuchen, Krapfen, Galettes und Fischspezialitäten. Am Marktsonntag sind traditionell die Küpser Ladengeschäfte geöffnet und ein Trödelmarkt findet auf dem Rewe-Parkplatz statt. Für die Jüngsten sorgt der Schausteller mit einem Karussell. "Bei uns wird jede Menge geboten sein - wir haben uns heuer sehr viel Mühe gegeben und würden uns freuen, wenn viele Besucher nach Küps kommen", so Bürgermeister Bernd Rebhan abschließend. Der sanierte Rathausplatz soll bis zum Marktsonntag weitgehend fertiggestellt, aber noch nicht für den Verkehr freigegeben sein. red