Die Sportgruppe des gemeinnützigen Vereins „Gemeinsam gegen Krebs“ freut sich über die Lockerungen der Corona-Pandemie-Auflagen. Aufgrund dessen beginnt wieder das Gruppentraining im Freien am Mittwoch, 9. Juni, um 16.15 Uhr. Treff ist am Eingangsturm zum Landesgartenschaupark in Kronach . Wer nicht geimpft ist oder genesen, braucht eine Bescheinigung für Schnelltest, damit man am Sport teilnehmen darf. Unter anderem sind bis zu 24 Teilnehmer erlaubt und beim Sport wird ohne Maske mit dem Mindestabstand trainiert. Bis die Trainingsstunde beginnt, ist Maskenpflicht . Für die Teilnehmer steht eine kleine Desinfektionsstation bereit.

Jeden ersten Mittwoch im Monat ist Yogatherapie in der Natur, zweiter und dritter Mittwoch ist das Thema: die vier Säulen der Fitness, jeden letzten Mittwoch im Monat steht Onko Walking auf dem Trainingsplan. Als Start in die Sportsaison wird mit dem Dynaband beübt. Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, Getränk und Dynaband. Trainiert wird auch bei Nieselregen. Übungsleiterin und Yoga- Coach Birgit Schmitt hat wieder für alle Sportveranstaltungen ein interessantes Programm erarbeitet. Übrigens sind auch Nichtmitglieder willkommen. Bei den Übungen können Rollstuhlfahrer mitmachen. Es wird allerdings eine Anmeldung bei Birgit Schmitt , Tel. 09265/5934, empfohlen. red