Der katholische integrative Montessori-Kindergarten Dörfles lebt derzeit im Ausweichquartier in der Max- Reger-Straße in Kronach . Das bisherige Domizil in Dörfles musste weichen und es entsteht an gleicher Stelle in der Ortsmitte von Dörfles ein multifunktionales Gebäude , in dem außer dem Kindergarten auch ein Raum für die Vereinsgemeinschaft und die Feuerwehr ihren Platz haben werden.

Während der Bauphase von circa zwei Jahren sind die beiden Kindergartengruppen in ein Gebäude in der Max- Reger- Straße 15 eingezogen. Inzwischen fühlt man sich auch hier wohl, hat aber auch festgestellt, dass dieses Ausweichquartier nicht voll den Wünschen des Kindergartens entspricht.

Die Stadt Kronach hat daraufhin schnell gehandelt. Im Garten befand sich nur ein Sandkasten. So haben die Kinder zur Ausgestaltung bereits mehrere Hochbeete angelegt. Um aber auch Bewegungsmöglichkeiten und Spielkreativität auszuweiten, hat die Stadt Kronach einen Spielturm mit Rutsche und ein Blockhaus angeschafft. Der Technische Dienst der Stadt Kronach sorgte für die fachgerechte Installation im Garten. Die Kosten belaufen sich auf 6741 Euro. Da war es sehr recht, dass der ASC Marktrodach den „LCL-Charity- Preis-2021“ an die Stadt Kronach in Höhe von 450 Euro spendete. Es ist dies ein Teil aus dem Überschuss des „virtuellen Lucas-Cranach-Laufs“. Die Spende überreichte der zweite Vorsitzende des ASC Marktrodach , Ekkehard Roth.

Für die Stadt Kronach war Bürgermeisterin Angela Hofmann anwesend, um sich von der großen Freude der Kinder ein Bild zu machen und auch vom Personal zu hören, dass man mit der Installation durch den Technischen Dienst der Stadt Kronach sehr zufrieden ist. Die Kinder und das Personal dankten dem verantwortlichen Bautechniker der Stadt Kronach , Georg Kreul, sowie Bürgermeisterin Angela Hofmann und Ekkehard Roth vom ASC Marktrodach . Sie zeigten spontan, welche Freude die Geräte bereiten. Angela Hofmann freut sich auch, dass man bei Fertigstellung des neuen Kindergartens in Dörfles diese Spielgeräte dorthin versetzen könne. eh