Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration Joachim Herrmann , MdL, hat kürzlich 28 verdiente Persönlichkeiten aus den nordbayerischen Turn-, Sport- und Schützenvereinen mit einer besonderen Auszeichnung, der Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern , gewürdigt.

In einer Feierstunde betonte er, dass eine lebendige Gesellschaft gerade in diesen stürmischen Zeiten der Corona-Pandemie ihre Ehrenamtlichen im Sport dringender denn je benötige.

Der Schützenbezirk Oberfranken freut sich, dass mit Manfred Baumgärtel ein auf Vereins-, Gau- und Bezirksebene tätiger Funktionär mit dieser hohen Ehrung ausgezeichnet worden ist.

Manfred Baumgärtel ist seit 1986 Funktionär mit Leib und Seele. Als Vereinsschatzmeister beim Schützenverein 1954 Brand e.V. kümmerte er sich insbesondere um die Abwicklung der Finanzierung und Planung des Neubaus des Schützenhauses und einer Photovoltaikanlage. Trotz dieser Maßnahmen ist der Verein schuldenfrei und verfügt darüber hinaus über Rücklagen. red