Ein Seat mit polnischer Zulassung wurde am Mittwoch gegen 0.15 Uhr im Bereich des Hammersteigs von der Polizei angehalten und kontrolliert . Am Steuer des Wagens saß ein 26-jähriger Mann, der den Beamten zunächst erklärte, auf der Durchreise zu sein. Auf Nachfrage räumte der Fahrer und zugleich Halter dann ein, seit Ende 2018 seinen festen Wohnsitz in Deutschland zu haben. Das Fahrzeug hätte somit eine deutsche Zulassung benötigt, um die sich der Halter bislang nicht gekümmert hat. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen eines Verstoßes gegen die Abgabenordnung. pol