Am Sonntag, 13. September, findet um 19 Uhr in der St.-Matthäus-Kirche Erlangen ein Kammerkonzert mit dem Titel "Auf dem Weg zu Beethoven" - Sonaten für Violine und Cembalo statt.

Auf dem Programm des Kammerkonzerts im Erlanger Osten stehen Werke, die sozusagen die Grenzen dieser Gattung ausloten nach hinten (zu den Anfängen dieser Art der Kammermusik) und nach vorne, bis zu dem Punkt, wo der Klavierpart gerade eben noch auf dem Cembalo darstellbar ist.

Zur Aufführung kommen am 13. September Werke von Biagio Marini, Georg Friedrich Händel, Giuseppe Tartini (die berühmte Teufelstriller-Sonate), Wolfgang Amadeus Mozart sowie die erste Sonate von Ludwig van Beethoven Es musizieren Pawel Zalejski, Violine, und Susanne Hartwich-Düfel, Cembalo.

Vorverkauf läuft

Karten für 16 oder neun Euro gibt es im Vorverkauf bei Reservix und an der Abendkasse. Wegen der Beschränkung der zugelassenen Besucherzahl wird um Anmeldung online via hartwich-duefel@web.de gebeten. red