Am Sonntag, 1. Juli, um 14.30 Uhr singen und erzählen Kinder zweier Kinderchöre der Region in der St.-Laurentius-Kirche in Muggendorf eine Geschichte über den Komponisten Gioachino Rossini. Die beiden Chorleiterinnen Petra Distler und Stephanie Spörl haben die Lieder und Schauspielpassagen mit den Kindern erarbeitet. Der Kinderchor der Musikschule Ebermannstadt und die Kinderkantorei St. Johannis Forchheim (im Bild bei der ersten Aufführung in der St.-Johannis-Kirche in Forchheim) werden begleitet von einem Instrumentalensemble. "Andiamo" ist italienisch und bedeutet "Los geht's!" Als dem Komponisten Rossini bei einem Kuraufenthalt im Schwarzwald die Noten seiner neuen Oper gestohlen wurden, herrschte große Aufregung. Doch Rossini hatte zum Glück seine Komposition im Kopf und so diktierte er dem gesamten Kur-Personal mit "Andiamo" die Noten, um die Uraufführung in Paris zu retten.
Foto: privat