Toller Erfolg für das Caritas-Kinderhaus Leo in der Leopoldstraße: Beim Wettbewerb "Forschergeist" konnte bayernweit der erste Platz belegt werden. Insgesamt 651 Kitas aus ganz Deutschland hatten sich mit ihren Projekten aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (kurz "MINT") um den "Forschergeist 2018" beworben. Das Kinderhaus Leo überzeugte die Jury mit seinem Projekt "Die Vermessung der Welt". Zur Preisverleihung am 15. Mai wird auch Markus Gruber, Ministerialdirektor im Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales, in Coburg erwartet. ct