Am Donnerstag gegen 22.30 Uhr hat ein 24-jähriger Rumäne einen erworbenen Gebrauchtwagen von Heroldsberg (Kreis Erlangen-Höchstadt) zu sich nach Hause bringen wollen. Das Fahrzeug hatte er zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht angemeldet, er fuhr mit den entstempelten Kennzeichen des Vorbesitzers. Als der Fahrer an einer roten Ampel in Uttenreuth stehen bleiben musste, wurde eine hinter ihm fahrende Streife der Polizei Erlangen-Land auf die entstempelten Kennzeichen aufmerksam. Die Fahrt wurde vor Ort unterbunden. Den Fahrzeugführer erwartet unter anderem eine Anzeige wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz und wegen eines Vergehens gegen die Abgabenordnung. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung von 200 Euro an. pol