Für die geplante Erneuerung der Kanalisation sind weitere Kanal-TV-Untersuchungen erforderlich. Hierfür wird das städtische Kanal-TV-Fahrzeug ab sofort in der Grabengasse und der Brunnengasse werktags von 8 bis 17 Uhr stehen, dies teilte die Stadt Bad Kissingen mit.
Der Einsatz des Kanal-TV-Fahrzeugs dauert bis zum 13. Juni. Ab dem 18. bis 22. Juni wird die Befahrung der Turmgasse erfolgen, das Kanal-TV-Fahrzeug steht dazu wieder in der Brunnengasse.
Die Arbeiten werden von den städtischen Mitarbeitern der Kläranlage durchgeführt. Untersuchungen in den umliegenden Straßen der Fußgängerzone folgen. Durch den Einsatz des Kanal-TV-Fahrzeugs ist mit Durchfahrtseinschränkungen zu rechnen. red