Bei insgesamt zehn Personen spürten Fahnder der Bamberger Polizei am Wochenende Rauschgift auf: Die jüngste Konsumentin war eine 13-Jährige aus dem Landkreis. Hotspot in der Nacht war eine Diskothek im Bamberger Osten. Hier wurden bei zwei Personen Kleinmengen zum Eigengebrauch sichergestellt. Ein 17-Jähriger aus dem Landkreis hatte insgesamt sechs Gramm Amphetamin in gleichmäßigen Verpackungseinheiten. Er wird wegen Rauschgifthandels angezeigt.