Bei einer Jugendschutzkontrolle im Engelgarten wurde am Dienstagnachmittag ein 17-Jähriger rauchend angetroffen. Bei der näheren Kontrolle stellte sich heraus, dass er noch eine geringe Menge Marihuana mitführte. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ist die Folge.