Die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (MdB), lädt einen politisch interessierten Jugendlichen zu einem besonderen Erlebnis nach Berlin ein. Im Rahmen des Planspiels "Jugend und Parlament" des Deutschen Bundestages können politisch Interessierte zwischen 17 und 20 Jahren für vier Tage in die Rollen echter Politiker schlüpfen. "Die Jugendlichen lernen das parlamentarische Leben und die Entscheidungsprozesse aus erster Hand kennen", so Bär. "Für vier Tage übernehmen sie die Rollen verschiedener Politikerinnen und Politiker. Sie finden sich so in ihren jeweiligen Fraktionen wieder, wo sie dann im Plenum über fiktive Gesetzesentwürfe diskutieren und abstimmen. Politik wird so für junge Menschen greifbar und transparent." Der Workshopvom 23.bis 26. Juni in Berlin statt. Mehr als 300 Jugendliche aus ganz Deutschland werden heuer wieder teilnehmen und Politik gestalten. Kurzbewerbung für das Planspiel im Deutschen Bundestag können bis 4. April an dorothee.baer@bundestag.de gesendet werden. sek