Die Bundesstraße 4 befuhr am Dienstagnachmittag ein 18-jähriger VW-Fahrer und verlangsamte, um nach links abzubiegen. Ein nachfolgender 44-jähriger Kia-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 15 000 Euro. Der 18-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.