Eine aufmerksame Zeugin teilte am Sonntagabend gegen 23 Uhr eine Sachbeschädigung an einem Maschendrahtzaun am Verbindungsweg zwischen der Bundesstraße und dem Mühlgraben mit. Am Einsatzort konnte ein 18-Jähriger aus dem Bereich Hof festgestellt werden, der einen Schaden in Höhe von etwa 100 Euro angerichtet hatte. Weiterhin hatte er noch eine Warnbake im Bereich der dortigen Baustelle mitgenommen, diese jedoch anschließend wieder an Ort und Stelle zurückgebracht. Der ertappte junge Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.