Die Kindertagesstätte "Pusteblume" Weißenbrunn freut sich mit ihren 60 Kindern, dem Personal und den Eltern über die Auszeichnung "Die Carusos". Dies war Anlass zu einer Feier. Dabei konnten die Vorschüler ihre Singbegabung und Begeisterung eindrucksvoll dem Publikum, bestehend aus Eltern, Kindergartenpersonal, Vertretern des Trägers der evangelischen Kirchengemeinde Weißenbrunn, Pfarrer Christoph Teille und dem Fachberater für musikalische Zertifikate an Kindergärten und Kindertagesstätten vom Deutschen Chorverband, Stefan Schunk, eindrucksvoll darbieten.
Für die Kita "Pusteblume" war es ein Festtag. Um Kindertagesstätten und Kindergärten darin zu bestärken, das gemeinsame Singen in ihrer täglichen Arbeit zu verankern, hat der Deutsche Chorverband die bundesweite Initiative "Die Carusos" ins Leben gerufen. Im Rahmen der Initiative wird ein Zertifikat an Einrichtungen vergeben, die festgelegte Qualitätsmerkmale eines kindgerechten Singens erfüllen. Zu den zertifizierten Kitas gehört nun auch die Kita "Pusteblume" Weißenbrunn. Darüber freuten sich die Leiterin, Angelika Zapfe und für den Träger der evangelischen Kirchengemeinde Weißenbrunn sprach Pfarrer Teille Gratulation und Dank für die Erziehung von musischen Werten aus. eh