Erweiterung In der Stadtratssitzung wurde eine neue Gestaltungssatzung für die Sanierungsgebiete Altstadt und Bahnhofsstraße beschlossen. Bauamtsleiter Michael Hess machte deutlich, dass die bisherige Satzung nur als Bauvorschrift für die Altstadt rechtsverbindlich sei. Sie müsse auf die Sanierungsgebiete Altstadt und Bahnhofstraße erweitert werden.

Ziel Bürgermeister Jürgen Kohmann sah als Ziel der neuen Satzung, das städtebauliche und baukulturelle Erbe der Altstadt und des Gründerzeitviertels in ihrem jeweiligen Charakter zu schützen und zu pflegen. "Durch die Neugliederung und Bebilderung sollen dem Bürger verständlich und ansehnlich die gestalterischen Zielsetzungen aufgezeigt werden", sagte er.

Schöffenliste Einstimmig bestätigte das Gremium die Vorschlagsliste der Stadtratsfraktionen für die Schöffenwahl am Landgericht Coburg. Zur Wahl stellen sich Georg Müller, Robert Krüger, Irene Behr, Dominik Müller, Florian Schraud, Sebastian Goppert. Als dritte Standesbeamtin wurde Verwaltungsfachangestellte Barbara Hümmer bestellt.

Bestätigung Die Wahl von Florian Wagner zum Kommandanten und seinem Stellvertreter Christian Ziegler der Feuerwehr Schönbrunn sowie die Wahl von Kommandant Winfried Graß und seinem Stellvertreter der Feuerwehr Zilgendorf wurden bestätigt.

Brandschutz Der Stadtrat beauftragte die Verwaltung, einen Förderantrag für die Beschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs mit Wassertank für die Feuerwehr Wiesen und eines gleichen Fahrzeugs für die Feuerwehr Stadel im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit mit Lichtenfels zu stellen. Die Kosten je Fahrzeug belaufen sich auf 150 000 Euro. Stadtrat Georg Müller (SPD) machte auf Schäden des Weges von der Schönklinik entlang der Lauter und Baggersee aufmerksam. awe