An ihrem letzten Arbeitstag wurde Betty Vogler-Bernhardt von Bürgermeister Gotthard Schlereth mit einem Blumenstrauß und einem Präsent in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Kinder und das Team der Mittagsbetreuung gaben ihr in einem Lied viele gute Wünsche mit auf den Weg.

Seit dem Start des Betreuungsangebotes an der Grund- und Mittelschule Oberthulba im September 2009 war Betty Vogler-Bernhardt ein fester Bestandteil im Team der Mittagsbetreuung. Hier wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit einer kontinuierlichen Betreuung während der Mittags- und Nachmittagszeit geboten. Betty Vogler-Bernhardt kümmerte sich neun Jahre um die tägliche Erledigung der Hausaufgaben der Kinder. Mit viel Engagement unterstützte sie zusätzlich die Kolleginnen bei den verschiedenen Angeboten der Freizeitgestaltung am Nachmittag.

Bürgermeister Schlereth dankte für die geleistete Tätigkeit, in denen sie ihr Wissen für eine positive Weiterentwicklung der Mittagsbetreuung eingebracht hat und wünschte ihr für die kommenden Jahre alles Gute, Entspannung und vor allem Gesundheit. red