Herzogenaurach — Bei der Carrera-Challenge-Tour haben Tom Hopp (16) und Nicolas Albrecht (15) Fingerspitzengefühl am Joystick gezeigt und einen Doppelsieg für Herzogenaurach gefeiert. Beim Finale in Stuttgart setzten sie sich in der Altersklasse 13 bis 17 Jahre durch. Nach zwölf Stationen in Deutschland und Österreich hatten sie sich für das Finale qualifiziert. Bereits in den vergangenen Jahren erreichten die Herzogenauracher dieses, zum Sieg hatte es aber nie gereicht.
Dieses Jahr hat sich das geändert: Gegen 21 Fahrer setzten sich beide souverän in den Viertel- und Halbfinals durch und trafen erst im Endlauf - Modellauto gegen Modellauto - aufeinander. Hier schnappte sich Hopp knapp vor Albrecht Platz 1. Beide Fahrer trainieren seit Jahren gemeinsam auf den eigenen Bahnen im Keller. Dieses Jahr gründeten sie den Verein Herzo Racing, der damit gleich zu Beginn einen großen Erfolg feiern kann. red