Landtagsabgeordneter Steffen Vogel (CSU) aus Theres weist auf Fördermittel hin, die in den Landkreis Haßberge fließen. Aus zwei Töpfen kommt das Geld. Einmal profitieren vier Kommunen, zum anderen sind es die Vereine im Landkreis, die eine Unterstützung erfahren.

Das Bayerische Städtebauförderprogramm 2020 ist aufgestellt. Dieses Jahr stehen rund 191 Millionen Euro für 406 Städte und Gemeinden zur Verfügung. "Wir haben die Landesmittel für die Städtebauförderung auf hohem Niveau verstetigt", freut sich Steffen Vogel. Die Mittel des Bayerischen Städtebauförderprogramms kommen insbesondere kleineren Städten und Gemeinden im ländlichen Raum zugute. "Es soll beispielsweise Kommunen dabei helfen, auf Innenentwicklung zu setzen und Leerstände zu nutzen, um ihre Ortsmitten attraktiv und lebenswert zu erhalten," verdeutlicht Vogel.

Im Landkreis Haßberge profitiert für städtebauliche Sanierungsmaßnahmen und Einzelvorhaben die Stadt Zeil mit einer Fördersumme von 1 148 000 Euro. Für die Förderinitiative "Innen statt Außen" bekommt die Gemeinde Aidhausen für ein Projekt in Happertshausen 776 000 Euro sowie die Gemeinde Bundorf (Ortskernprojekt) 990 000 Euro und die Stadt Hofheim (Altstadtprojekt) 160 000 Euro.

"Das Ziel ist es, vitale Kommunen als Ankerpunkte der Daseinsvorsorge zu sichern und zu erhalten", macht Vogel klar.

Mehr Geld für die Vereine

Der Landtagsabgeordnete weist ferner auf eine erhöhte Vereinspauschale für 2020 hin. Die zur Verfügung stehenden Mittel im Haushaltsjahr 2020 werden für die sogenannte Vereinspauschale nach seinen Angaben von rund 20 Millionen Euro auf rund 40 Millionen Euro angehoben. "Mit dieser Maßnahme sollen die bayerischen Sport- und Schützenvereine in der Coronakrise ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand unbürokratisch und schnell unterstützt werden", freut sich der Mandatsträger, der auch Mitglied des Hauhaltsausschusses des bayerischen Landtags ist.

"Für den Landkreis Haßberge bedeutet das bei den errechneten Mitgliedereinheiten für 2020 einen Förderbetrag von über 247 000 Euro. Das bedeutet über 120 000 Euro mehr Unterstützung für unsere Vereine als im Vorjahr", ergänzt Vogel. Der Abgeordnete selbst ist Vorsitzender der Arbeitsgruppe "Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt" der CSU-Landtagsfraktion und Mitglied des Kuratoriums der Zukunftsstiftung Ehrenamt des Freistaates Bayern und freut sich sehr, dass die zur Verfügung gestellten Finanzmittel erhöht wurden und somit die Vereine und das Ehrenamt in dieser Zeit mehr unterstützt werden. red