Beamte der Autobahnpolizei Erlangen machten bei einer Kontrolle am Samstagnachmittag auf einer Rastanlage der A 3, Nahe Erlangen , eine „geruchsintensive“ Entdeckung.Im Kofferraum eines Pkw fanden die Polizisten einen Pappkarton mit vier Entenküken. Die Tiere standen im eigenen Unrat und waren offensichtlich längere Zeit nicht mehr versorgt worden. Die verantwortliche Person im Pkw gab an, von Rumänien nach Frankreich zu fahren und die Jungtiere als Spielzeug für die Kinder erworben zu haben. Die Beamten retteten die Tiere und übergaben sie Mitarbeitern des Tierheims Erlangen . Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen die Person wurde eingeleitet. pol