Eine Streife der Höchstadter Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag bei Mühlhausen einen Kleintransporter kontrolliert. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten aus Richtung des 35-jährigen Fahrzeugführers Alkoholgeruch, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,74 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.