Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71 vertiefte eine lange währende Feindschaft zwischen den beiden Ländern. Im Jahr 1896 war dieses Denkmal zur Feier des Sieges über Frankreich auf dem Herzogenauracher Marktplatz errichtet worden.

Die längst erfolgte Versöhnung zwischen dem deutschen und dem französischen Volk stellt ein geschichtliches Ereignis dar, das das Verhältnis der Menschen zueinander grundlegend verändert hat.

Die Deutsch-Französische Freundschaft ist zugleich das Herzstück und der Motor zum Aufbau und Bestand eines friedlichen Europas. Im Jahr 1988 wurde eine Städtepartnerschaft zwischen Sainte-Luce-sur-Loire und Herzogenaurach offiziell besiegelt. Aus dieser Partnerschaft entstanden Freundschaften, die über die Grenzen hinweg gepflegt werden. Stets getragen von dem gemeinsamen Willen, ein friedliches Europa für immer zu sichern.