Die Schulfamilie der Realschule Höchstadt hat am Donnerstag ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit gesetzt. Schüler und Lehrer konnten in den Pausen mit ihrem Namen ein Statement gegen Diskriminierung und Rassismus setzen. Innerhalb kürzester Zeit strahlte nun das vorher graue Schulhaus in den buntesten Farben. Foto: Realschule Höchstadt