In der Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes VdK , Ortsverband Schlüsselfeld , im Gasthaus „Zum Storch“ war zentraler Tagesordnungspunkt die Neuwahl der Vorstandsmitglieder, Beisitzer und Delegierten sowie die Ehrung langjähriger Mitglieder.

Der alte Vorstand stellte sich wieder zur Wahl und wurde einstimmig wiedergewählt. Die Wahl leitete Bürgermeister Johannes Krapp. Zum Vorsitzenden wurde Hans Wagner und zum Zweiten Vorsitzenden Friedrich Bachmayer wiedergewählt. Ferner wurden als Kassiererin Martina Toelke, Schriftführerin Ursula Schuster, Frauenbeauftragte Grete Ott und Margit Zech sowie als Beisitzer Georg Feller wiedergewählt. Als Delegierte wurden von den Mitgliedern Hans Wagner und Fritz Bachmayer und als Ersatz Martina Toelke gewählt.

Aktuell verzeichnet der Ortsverband 333 Mitglieder. Nach langer Corona-Pandemie, in der die Vereinstätigkeit fast stillstand, finden heuer wieder zwei Ausflüge – zu Adler-Moden mit anschließender Schifffahrt und der Besuch der Luisenburgfestspiele – statt.

Für 25 Jahre geehrt

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Josef Durmann, Christof Stahl, Herbert Kahabka, Emil Hettmer, Michael Schuster sowie Leonhard Badum.

Für zehn Jahre wurden geehrt: Gerd Staudigel , Susanne Litz, Elvira Rossin, Stefan Kaiser , Nicole Köck, Erich Dötzer, Monika Linsner, Veronika Hertl, Friedrich Linsner, Gerlinde Baumann, Karin Uri, Hans und Adelheid Reichert, Anita Wägner, Friedrich Bachmayer, Hermine Durmann, Peter Zeibig, Harald Huth und Inge Scheubel.

Die Kreisgeschäftsführerin Udja Holschuh referierte über die neue Pflegekampagne und darüber, dass es in Bamberg nun den ersten Pflegestützpunkt für ambulante Pflege gibt. red