In den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag ist auf der Herzogenauracher Nordumgehung ein Auto einer Verkehrskontrolle unterzogen worden. Die 44-jährige Fahrerin roch deutlich nach Alkohol. Im Rahmen der Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Pegel der Dame eindeutig zu hoch war. Daher erwartet die Fahrerin nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Die nüchterne Beifahrerin konnte nach der Aktion das Fahrzeug weiterbewegen.