Mit einem ausgezeichneten Notendurchschnitt von 1,0 (Julian Gick) und 1,4 (Antonia Lanzloth) in ihrem Abschlusszeugnis konnten die beiden 18-Jährigen aus Küps ihr Abitur am Kaspar-Zeuß-Gymnasium Kronach abschließen.
Bürgermeister Bernd Rebhan würdigte diese Leistung im Rahmen einer Ehrung im Rathaus und überreichte den beiden Absolventen ein kleines Buchpräsent. Durch ihren Ehrgeiz hätten sie sich den Grundstein für ihre Zukunft gelegt, betonte Bürgermeister Bernd Rebhan bei diesem Termin.
Die beiden jungen Küpser mit dem ausgezeichneten Zeugnis der Hochschulreife haben bereits erste Pläne, wie es für sie nach ihrem Abitur weitergehen soll. So möchte Julian Gick Betriebswirtschaftlehre studieren und Antonia Lanzloth will zunächst ein Freiwilliges Soziales Jahr bei einer Jugendorganisation in Bamberg einlegen.


Gute Wünsche

Der Küpser Bürgermeister wünschte den beiden für ihre Vorhaben und die weitere berufliche und private Zukunft alles Gute. red