Zweimal scheiterten die Herren 50 des Tennisclubs Lichtenfels in dieser Saison am TC Lerchenbühl Bayreuth. Doch in der Abschlusstabelle lagen die Korbstädter (8:4; 33:21) auf Platz 1, hauchdünn vor den Wagnerstädtern (8:4; 32:22). Entscheidend war der Abschluss-Kantersieg beim TC Hof (1:8), während sich Bayreuth mit einem 3:6 in Heiligenstadt zufriedengeben musste.

Bezirksliga, Herren 50

TC Hof - TC Lichtenfels 1:8 Schon in den Einzeln ließen die TCL-Herren 50 nichts anbrennen. Lediglich Wilhelm Wasikowski hatte in Karl Konofsky im Einzel einen sehr unangenehmen Gegner, der ihm in zwei Sätzen keine Chance ließ. Dafür bewies Bernd Hebentanz im Match-Tiebreak Nervenstärke, so dass es nach den Einzeln bereits 1:5 für die Gäste stand. Die Partie war entschieden, doch ging es den Lichtenfelsern um das Satzverhältnis im Abschlussklassment. So wurden noch alle Doppel souverän gewonnen, wobei die Leistung von Bernd Hebentanz/Heinz Bittermann Respekt verdient. Ergebnisse: K. Konofsky - W. Wasikowski 6:0, 6:1; B. Kastner - B. Hebentanz 6:3, 4:6, 8:10; G. Strobel - M. Weinmann 0:6, 2:6; G. Köhler - G. Herold 1:6, 2:6; D. Seebauer - H. Bittermann 4:6, 2:6; R. Richter - R. Hofmann 6:4, 2:6, 0:10; K. Konofsky/B. Kastner - B. Hebentanz/H. Bittermann 1:6, 1:6; G. Strobel/G. Köhler - W. Wasikowski/R. Hofmann 0:6, 1:6; D. Seebauer/R. Richter - M. Weinmann/G. Herold 1:6, 2:6

Bezirksklasse, Damen 40

VfR Katschenreuth - TC Lichtenfels 7:2

Weiter bilden die Damen 40 des TC Lichtenfels in der Bezirksklasse das Schlusslicht. Auch gegen den VfR Katschenreuth konnten sie keinen Boden gutmachen - im Gegenteil: Die Niederlage fiel recht deutlich aus. Da nützte es auch nichts, dass Alexandra Vogt im Einzel wacker kämpfte und an der Seite von Susanne Mehl auch im Tiebreak des Doppels einen weiteren Punkt holte. In den übrigen Begegnungen war der VfR überlegen. Ergebnisse: C. Franz - A. Vogt 5:7, 6:1, 8:10; S. Zimmerer - M. Hofmann 2:6, 6:3, 10:2; M. Beszczynski - E. Nützel 6:1, 6:4; G. Kettritz - B. Nielsen 6:1, 6:1; B. Lorenz-Pletl - M. Wasikowski 6:2, 6:2; S. Wehlauch - M. Schütz 6:2, 6:0; C. Franz/B. Lorenz-Pletl - S. Mehl/A. Vogt 4:6, 6:4, 4:10; M. Beszczynski/S. Wehlauch - M. Hofmann (w.o.)/E. Nützel 6:1, 1:0; S. Zimmerer/N. Stenglein - M. Wasikowski/M. Schütz 6:4, 6:1

Bezirksklasse 1, Herren 30

TC Lichtenfels - TeG Rennsteig 5:4

Im der letzten Begegnung der Saison feierten die Herren 30 ihren einzigen Sieg. Sie verweisen damit ihren Gegner auf den letzten Tabellenplatz. Nach dem 4:2 in den Einzeln bot die Mannschaft des TeG Rennsteig aus Ludwigsstadt und Steinbach am Wald in den Doppeln noch einmal alle Kräfte auf und drängte mit zwei Siegen auf eine Resultatsverbesserung. Die Spieler des TCL hielten jedoch erfolgreich dagegen. kag Ergebnisse: F. Rubner - A. Müller 7:6, 6:4; V. Breitenbach - B. Pfeiffer 0:6, 3:6; T. Bittermann - B. Knabner 6:4, 6:2; M. Gehringer - R. Cont 1:6, 1:6; B. Pfeiffer - M. Klug 6:1, 6:0; J. Gropp - K. Trebes (w.o.) 6:2, 2:0; F. Rubner/T. Bittermann - A. Müller/B. Pfeiffer 2:6, 6:2, 10:12; V. Breitenbach/J. Gropp - R. Cont/M. Klug 6:7, 3:6; M. Gehringer/B. Pfeiffer - B. Knabner/K. Trebes 6:2, 6:1 Damen Kreisklasse 3: FC Altendorf - TC Lichtenfels 6:0