Sonne satt gibt es diese Woche auch für die 34 Teilnehmer und die Mitarbeiter beim CVJM-Jungscharzeltlager für Jungs auf dem Zeilberg.
Klar, dass da nicht zuletzt der eine oder andere Besuch im Freibad auf dem Programm steht. Und wenn man so eine Attraktion wie den Steinerlebnispfad vor dem Zelteingang hat, bietet sich ein Besuch dort natürlich ebenfalls an. Geschichte und Kultur sind für Donnerstagnachmittag angesagt, mit einem Besuch des Zwei-Länder-Museums in Straufhain. Ansonsten gehören Geländespiele und verschiedene Sportangebote ebenso dazu wie die gemeinsamen Runden am Lagerfeuer mit biblischen Impulsen - diesmal aus dem Leben von König David - und einer Fortsetzungsgeschichte.
Apropos Lagerfeuer: Das fällt dieses Jahr etwas kleiner aus, als Zugeständnis an die Hitze. Dafür ist auch im Lager selbst für Abkühlung gesorgt: der Rasensprenger steht mitten auf dem Zeltplatz. bea