Beamte der Bayreuther Verkehrspolizei haben am Dienstagabend an der Rastanlage Fränkische Schweiz, Fahrtrichtung Berlin, ein dänisches Wohnwagengespann kontrolliert. Der Fahrer selbst war Inhaber der Fahrerlaubnisklasse B, jedoch überstieg sein Gespann das zulässige Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen. Die erforderliche Fahrerlaubnisklasse BE konnte er nicht vorweisen. Den 49-jährigen Dänen erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Heimfahrt vom Urlaub musste an Ort und Stelle beendet werden.