„Wir möchten die Leser in diesen schwierigen Zeiten mit einem kreativen und freudigen Beitrag erheitern“, schreibt unsere Lesern Marija Stahl. Gemeinsam mit ihren Söhnen, Magnus (fünf Jahre) und Vitus (drei Jahre) hat sie an dem verschneiten Wochenende einen Palast aus bunten Eisblöcken gebaut. Das war „ein Riesenspaß für Groß und Klein“, schreibt die Haßfurterin. Und ein sehenswertes Kunstwerk ist obendrein daraus geworden. Als Helfer im Hintergrund hat Petrus für Frost gesorgt. eki