Am Donnerstag gegen 19.50 Uhr kam es an der Engstelle in Ibind zu einem Unfall zwischen einem Opel Corsa und einem Fendt. Für den etwa drei Meter breiten Traktor mit Anhänger und dem Pkw war es im Begegnungsverkehr einfach zu eng für beide Fahrzeuge, so stieß der von einem 86-Jährigen gesteuerte Opel gegen den vorderen linken Reifen des Fendt, der von einem 17-Jährigen gesteuert wurde. Am Fendt entstand kein Schaden, am Opel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.