Bei der Kontrolle eines Mietwagens auf der Autobahn 9 haben Fahnder der Verkehrspolizei Bayreuth drei Gramm Haschisch, ein Gramm Crystal, einen verbotenen Böller und diverse Rauschgiftutensilien sichergestellt. Am Montagmittag zog die Streife den Toyota auf der Fahrt in Richtung Süden bei Bayreuth aus dem Verkehr. Der 37-jährige Fahrer aus Jena hatte in seiner Bauchtasche ein Briefchen mit Crystal. Auch beim 34-jährigen Beifahrer wurden sie fündig. Er hatte in seinem Rucksack verschiedene Rauschgiftutensilien, Haschisch und eine geringe Menge Crystal. Zudem befand sich in einem Seitenfach ein in Deutschland verbotener Böller. Die Drogen und der Böller wurden sichergestellt. Auf die beiden Männer kommen Anzeigen wegen des Drogenbesitzes, auf den 34-Jährigen zusätzlich eine Anzeige nach dem Sprengstoffgesetz, zu.