Am Wochenende findet die bayerische Meisterschaft der U16-Basketballer statt, bei der der TSV Breitengüßbach den oberfränkischen Basketball vertritt. Im unterfränkischen Lohr geht es für die Jungs des Trainerduos Hans-Jürgen Uch und Benedikt Meixner um den Titel und die Qualifikation für die südostdeutsche Meisterschaft. Mit am Start sind der FC Bayern München, Post-SV Nürnberg, TV Memmingen, die Regensburg Baskets und der TV Lohr. Am Samstag spielt der TSV Breitengüßbach in der Vorrunde um 15.30 Uhr gegen die Regensburg Baskets, ehe um 18.30 Uhr der TV Memmingen der Gegner ist. Am Sonntag stehen die Platzierungsspiele an. Je nach Ausgang der Partien am Vortag spielen die Güßbacher entweder eines der beiden Halbfinals (10 Uhr und 11.30 Uhr) oder das Spiel um Platz 5 um 13 Uhr. Das Finale findet um 16 Uhr statt. Für die südostdeutsche Meisterschaft qualifizieren sich der bayerische Titelträger und der "Vize". fd