Das schöne Fest der goldenen Hochzeit feierten am Sonntag Renate und Hermann Bergner aus Ebersdorf. An ihrem Ehrentag konnten sie sich über zahlreiche Glückwünsche freuen.
Hermann Bergner ist ein gebürtiger Ebersdorfer, während seine Ehefrau aus Lauenstein stammt. Die beiden lernten sich bezeichnenderweise bei der Hochzeit ihres Bruders kennen. Das Jubelpaar kann auf ein arbeitsreiches Berufsleben zurückblicken. Der selbstständige Metzgermeister führte bis zu seinem Ruhestand seine eigene Metzgerei, die sich bereits über Generationen in Familienhand befand und er von seinen Eltern übernommen hatte. Auch seine Ehefrau arbeitete in der Metzgerei mit.
Geheiratet hat das Paar an einem Sonntag, da - wie die beiden lachend erzählen - nur an diesem Tag "Zeit" dafür war. Aus der nunmehr bereits ein halbes Jahrhundert währenden Ehe gingen die Töchter Ramona und Claudia hervor. Mittlerweile wird die Familie von vier Enkelkindern sowie Urenkelin Hanna komplettiert.
Der 69-jährige Jubilar und seine drei Jahre jüngere Ehefrau sind Mitglied in vielen örtlichen Vereinen. So wurden sie an ihrem Ehrentag auch mit einem Ständchen der Blaskapelle Ebersdorf bedacht. Zu den Lieblingsbeschäftigungen von Hermann Bergner zählt insbesondere das Wandern. In die große Gratulantenschar reihte sich auch Ludwigsstadts Bürgermeister Timo Ehrhardt ein, der seitens der Stadt ein Präsent überreichte. hs