Mit Karola Krines konnte eine waschechte Sanderin ihren 90. Geburtstag feiern. Die rüstige Seniorin sagt selbst scherzhaft von sich: "Ich bin keine alte Frau, höchstens ein altes Madla."
Dementsprechend fit ist die Jubilarin auch noch, die von ihren drei Kindern, sieben Enkeln und sieben Urenkeln ständig auf Trab gehalten wird. Mit ihrem Ehemann Walter, der bereits 2003 verstarb, war Karola Krines jahrzehntelang im Korbhandel tätig und ging auch auf die "Raas", wie die Sander das früher weit verbreitete Herumreisen und damit verbundene Verkaufen der Korbwaren nennen. Außerdem betrieb das Ehepaar eine Heckenwirtschaft und den dazugehörigen Weinberg, den heute ein Sohn bewirtschaftet.
Karola Krines interessiert sich nach wie vor für das Dorfleben, ist Mitglied im Turnverein und Gesangverein und besucht auch noch regelmäßig die Seniorennachmittage. Ihr ein und alles ist der zehnjährige Yorkshire Terrier "Benny", der als Familienmitglied liebevoll umsorgt wird und ein treuer Weggefährte ist.
Mit den besten Wünschen gratulierten zum Jubeltag auch der stellvertretende Landrat Michael Ziegler, Bürgermeister Bernhard Ruß und Diakon Bernhard Trunk.