Ein in Donaueschingen im Schwarzwald gestohlenes Auto hat die Polizei Bayreuth auf der Autobahn 9 gestoppt. Der 31-jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen.
Am Samstag ist in Donaueschingen-Wolterdingen in der Zeit zwischen 19 und 22 Uhr ein unbekannter Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus "Am Wolfsbach" eingedrungen. Der Einbrecher stemmte die Wohnungstür auf und verschaffte sich so Zutritt zur Wohnung. Der Dieb hatte es offensichtlich nur auf den Fahrzeugschlüssel eines BMW abgesehen, wie die Staatsanwaltschaft Konstanz und das Polizeipräsidium Tuttlingen in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklären. Aus der Wohnung stahl der Unbekannte den Schlüssel und entwendete in der Folge den vor dem Haus stehenden 3er BMW im Wert von rund 20 000 Euro.


31-Jähriger am Steuer

Der gestohlene BMW wurde von der Polizei in Bayreuth am Sonntagmittag auf der Autobahn 9 festgestellt und kontrolliert. Am Steuer des gestohlenen BMW saß ein 31-jähriger Mann aus Donaueschingen, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen und der BMW sichergestellt. Der 31-Jährige muss sich in einem Strafverfahren wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. pol