Die VR-Bank Oberfranken-Mitte hatte zu einer Spendenübergabe an zahlreiche Vereine und Institutionen geladen. "Auch wenn wir größer geworden sind: Unser Herz schlägt für die Region", begrüßte Bereichsdirektor Gerhard Zettel die Vertreter von 18 Institutionen und Vereinen in der Kulmbacher Hauptstelle. Neben den Bankgeschäften wolle sich das Geldinstitut engagieren, "um Sie zu unterstützen, weil Ihre Institutionen und Vereine ein breites Angebot bieten und damit im gesellschaftlichen Leben des Landkreises eine wichtige Rolle spielen." Über diese Schiene wolle man erreichen, dass diese Unterstützung auch vielen Menschen in der Region zugute kommt. Mit der Spende wolle man die Arbeit anerkennen, "die vor Ort von Ihren meist ehrenamtlichen Helfern geleistet wird". Bis zum Jahresende werden das 100 000 Euro in der Kulmbacher, und noch einmal 100 000 Euro in der Kronacher Region sein, betonte der Bereichsdirektor.
Die Spendenempfänger sind (in Klammern Verwendungszweck): Waldfreunde Kulmbach (Renovierung Vereinsheim), Lions-Hilfswerk Kulmbach-Plassenburg (11. Moonlight-Serenade), Förderverein Max-Hundt-Schule Kulmbach (Vorlesewettbewerb), Beratungsstelle für Arbeitslose, Kulmbach (Computer), Chor SanVoices, Stadtsteinach (Musikinstrumente), Frankenwaldverein Wartenfels (Renovierung Vereinsheim), Evangelischer Kindergarten Harsdorf (Spielzeug), Geflügelzuchtverein Untersteinach (Sanierung Vereinsheim), Feuerwehr Feuln/Waizendorf (Hohlstrahlrohr), ESV Neuenmarkt-Wirsberg (Kegelbahn), Gesangverein Himmelkron (Notenmaterial), SSV Kasendorf (Trainingsbälle), Musikverein Kasendorf (neue Uniformen), Grundschule Untersteinach/Ludwigschorgast (Whiteboard), Kath. Pfarramt Wartenfels (Illuminierung Kapelle), Wasserwacht Thurnau (Rettungswesten für Jugendliche), Tennisclub Kasendorf (Renovierung Tennishütte), Fränkischer Theatersommer e. V. (Unterstützung Theateraufführung). Dieter Hübner