Am Dienstagnachmittag fuhr ein 20-jähriger VW-Fahrer in Wirmsthal gegen eine Ecke der Garage seines Bruders. Der Aufprall war so stark, dass beide Airbags auslösten und Kühlerflüssigkeit auslief. Die Flüssigkeit wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Wirmsthal gebunden. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Garage des Bruders blieb unbeschädigt. pol